Samstag, 21. Mai 2005

eurovision song contest/an & für sich

die startliste entnehmen sie bitte dem herrn quirinius ich bin für das drumherum und die klamotte verantwortlich.

das grauen hat einen namen und einen ort. kiew.

guten abend herr urban, die sonore schnodderstimme, massenweise orangen .... pc .... geht doch.

* hab ich da grad einen flammenwerfer gesehen? hab ich? haha symbolik, hat mit einem feuerwerk begonnen...

* ein ekelhaftes kleid der moderatorin. kaum zu glauben und die schuhe passen farblich nun echt nicht. (wer ist der zwerg daneben?)

* die hose der ungarin ist am rechten bein kaputt und sie scheint diese merkwürdigen irischen stepptänzer mitgebracht zu haben, die alle wenig haare auf dem kopp und blöde strichbärte haben.

*britisches beyoncé double in gelb (der hairstylist hat sich nicht so recht mühe gegeben)

* 1A gramprie monseratt-de-cabajeh-mit-zungenpiercing-leistung von malta (jetzt schon mein favorit)

* explodierendes dekollte aus rumänien in jeans und die blue-man-group in gelb

* norwegen hätte blockhäuser schicken sollen. oder murmeltiere. was auch immer das da ist, DAS IST PEINLICH. ich glaube der sänger findet den marilyn manson voll inspirativ und die mucke der gruppe europe

* pink! das ist doch mal ein kleid! was nun aber dieser mongole da mit der türkin will..., wobei der kerl sieht richtig verwegen aus.

* guckst du. ein iggy pop aus moldavien. und eine omi im schaukelstuhl mit dicker trumm.

* wenn ich noch einmal *folkloristische elemente* höre, breche ich. the return of style aus albanien. sex and the city-optik!

* schipre. sag mal, das hört sich ja alles voll gleich an. zwei bauarbeiter aus sahne und ein sänger der so sau gerne enrique iglesias wäre (und einmal kreischen in weiss) und dem ich ein warzenanoperation empfehle, dann wird das was.

* spananien. blau, rot, gelb. große scheisse. da hilft auch das pinke innenfutter nix. huch, da sind auch noch drei hässliche kerls.

* oh, ein mariah-carey-lookalike in einem pink-güldenen schleppenkleid und einer klasse taille und einem zeitgemäßen arsch.

* der dunkelhaarige serbe-montenegritaner (der rechte von mir aus, der junge kleine, also der mit der weissen jacke) hat einen verdammt komischen hosenschlitz.

h-a-l-b-z-e-i-t ((uff, ich bleib bei malta! mir ist bischen schlecht) höre ich da visumspflichterlass in der ukraine? hallo? merkt noch einer was?) gott ist dieses lila kleid fies! und wer ist jetzt der zwerg mit der fliege?

* ein däne in rosa hemd und orangen schuhen. das geht garnicht. der däne sieht aus wie ein fussballer, oder nein, ronan-keating für dänen. jawohl.

* ingemar stenmarcks kind mit einer elvis-neurose und raketenschnitten im hintergrund zu ablenkung... jetzt weiss ich es, eine playboy-performance

* ein mazedonier in rosa joppe und ausgewaschener jeans. wirklich schmissig, das, die background jungs sind der hit (einer mit brille und sicherheitshalber unbeleuchtet, wegen kein rythmus im blut)

* erkan und stefan aus der ukraine im background. sänger/rapper mit revoluzzer auf shirt

* die frau gracia aus doitschland. und ich hoffte die klamotte wär kaputt geblieben. voll motivierter trommler.

* durchsichtige röcke im hintergrund des heiratswilligen kroaten. der hat noch einen termin heute. und man beachte den zeigefinger. OBACHT, ja, der will!

* grüschenland/europameister. kurzes pfirsichfarbenes flatterkleidchen. möchte meinen, die griechen sind am kommen am dran am sein.

* erneut eher kein kleid aus russland. insbesondere kein nenneswertes oberteil zu erkennen, dafür aber ein niedlicher bauchnabel. (in eigener sache, kann noch mal jemand die bauarbeiter aus sahne auf die bühne tun??? nur kurz. meine nerven)

* scheiss-fummel aus bosnien-herzegowina (herr urban! herzegowina!!) eine der schnitten is ne transe, glaub ich. na da schau, hat grad eine verdoppelung des personals stattgefunden.

* schweiz. vanilla ninja. in weiss. stinkend langweilig. kann ich nichts zu sagen. pro's eben, mit kein bock deutlich sichtbar.

* die neuauflage von*more than words* mit zwei realschülern, die auch genau so aussehen. sehr niedlich. geht alles was ich an mütterlich mein eigen nenne volle lotte mit mir durch. jesses sind die schnuffelig.

* fronkraisch, eigentlich ein klasse-fummel, wenn diese beine da nicht wären. das wär eins für carry. hier noch mal für die doofen, tiefergerutschte taille=lange beine (oder langer rock) sonst immer komisch. kamera von unten machts auch nicht besser....

* von lila zu eisblau und keine! verbesserung. diese klitschko visagen kann ich auch nicht mehr sehen *weil du mein bruder bist*

RUFEN SIE FÜR MALTA AN!!!!!!!!!!

* ein schöner mann.

* was dem polen der karol ist dem ukrainer die ruslana.

* nur fürs protokoll, grüschenland=1, malta=2, israel=schönstes kleid, gracia=letzer, ich bin mittenmang im spanneneden ergebnisfindungsprozeß eingeschlafen.

Trackback URL:
http://redestadtlandfluss.twoday.net/stories/708908/modTrackback

Trackbacks zu diesem Beitrag

jazz.twoday.net - 22. Mai, 07:22

Eurovision Song Contest

Nat [weiter]
quirinus - 21. Mai, 21:06

O.K., Frau Schnatterliese,

denn man los. Ich versteh eh mehr von Musik & Musikähnlichem als von Mode. Viel Sbaaß.

schnatterliese - 21. Mai, 21:09

das wünsch ich ihnen. und nun ungarn.
Nette - 21. Mai, 21:22

Ich glaube

der Eurovision Contest in Verbindung mit deinen Kommentaren kann den Abend vergnüglicher machen...

Naja, im letzten Jahr hat was peppiges gewonnen, vielleicht haste ja Recht und Malta hat Chancen mit der Ballade....
engl - 21. Mai, 21:40

du hast aber seltsame hobbys. tv-blogging?

schnatterliese - 21. Mai, 21:43

ich bin ein seltsamer mensch. heute ist tv-blogging, jawohl!
engl - 21. Mai, 21:51

ja, mensch, da hätte ich auch drauf kommen können.
engl - 21. Mai, 22:36

das ist ALLES so furchtbar!!!

schnatterliese - 21. Mai, 22:38

ist gleich vorbei! versprochen...
quirinus - 21. Mai, 22:49

@ engl:

Nee. Moldawien war gut.
schnatterliese - 21. Mai, 22:51

sie spielverderber. malta malta malta.
engl - 21. Mai, 22:57

moldawien hab ich vertelefoniert...
Nette - 21. Mai, 23:18

Ich bin

für Griechenland, jawoll
aentschiii - 21. Mai, 23:17

;-)

"was dem polen der karol ist dem ukrainer die ruslana"

Aaaaaaaaaah ich pinkel mich an....!!! Grandios!!
Der Spruch des Abends. Gratulation!!

quirinus - 22. Mai, 00:21

Es ist vollbracht.
40something - 22. Mai, 09:57

Super Service!

So musste ich mir das gar nicht anschauen und konnte einen netten Abend verbringen.
Kann man das buchen? Für andere Wahnsinnsereignisse?

dg90 - 22. Mai, 10:32

Danke für die Info, ich hatte schon verdrängt.

Ich danke dafür aber nicht! :-(

pathologe - 22. Mai, 13:40

Malta

fand ich persönlich gut. Obwohl, die konnte nicht gewinnen, die passte ja nicht in die aktuelle Hungerhakenkollektion. Und das Auge wählt ja schließlich auch mit.

Der Rest: Durchschnittsmüll, B-Seiten von Ladenhütern.

Und bei den Kroaten bin ich mir immer noch nicht sicher, aber das Lied kenn ich von vor 10, 15 Jahren. Ist wohl keinem der ESC-Machern aufgefallen, denen sind die Gehirnwindungen dieser alten Epoche wahrscheinlich schon verfault. Oder chemisch verändert? Kricht man ja alles als son schönes, weißes Pulver, nicht?

Na ja, nächstes Jahr dann wieder Lederhosen, gute Laune und heile Welt. Und vielleicht einen Gnadenpunkt von den Ösis...

christerl - 22. Mai, 20:10

he.he.rrlich.
[mir fällt zum songcontest nichts ein. außer das gesicht.]

bei vertraulichkeiten:

frauschnatterlieseatgmail.com

so sieht's aus:

Du bist nicht angemeldet.

der derzeitige wahnsinn:

guten
tag schnatterle
pennywein - 30. Jan, 13:24
hm
is wohl in echt schluss.
d.us - 10. Aug, 20:32
Solche
Tomaten haben wir letztes Jahr in Kroatien am Markt...
knutschflower - 4. Jul, 13:22
(Ich brauche doch immer...
(Ich brauche doch immer ein wenig länger, ich...
kid37 - 3. Jul, 23:58
Frau Schnatterliese,...
Frau Schnatterliese, schnell ein Hinweis - völlig...
Au-lait - 22. Jun, 15:37

so lange schon:

Online seit 5134 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Mai, 22:29

Site Meter
BlogHaus Blogger-Karte
absolutely necessary
altes
blaues
daily me
der nachbar und andere maenner
feines
geborgtes
inneres
neues
nicht meins aber bemerkt und drueber geschrieben
ppp
the hype
working woman
wutposting
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren