Mittwoch, 11. Mai 2005

der unterschied zwischen frei haben und arbeiten gehen

ist es theoretisch möglich noch gelangweilter zu sein als gelangweilt? ich fühle mich ein bischen so. folgendes habe ich heute bereits getan um dieser ultralangeweile aus dem weg zu gehen:
  • ein würstchen gegessen, mit senf
  • überweisungen erledigt (zeichen für besinnungsloses sich langweilen)
  • einen rosa-metallic-signo-uni-ball gekauft
  • alle geburtstage aller menschen, die ich kenne in den terminplaner eingetragen
  • mich mehrfach auf dem handy angerufen, um ein geräusch zu hören
  • alle, und ich meine alle, deutschen tageszeitungen nach neuigkeiten durchsucht (und keine gefunden)
  • ganz oft hände gewaschen, weil schwarz von druckerschwärze
  • ein buch gekauft und in pink meinen namen reingeschrieben
  • das auto ausgesaugt
  • im zitate duden nach was zum bloggen gesucht, nichts gefunden
  • über wörter nachgedacht.
zum beispiel: persönlich. in neunundneunzig prozent aller fälle ist der gebrauch des wortes persönlich überflüssig. der niederschlag, oder besser das gewicht, von persönlich ist gleich null gramm. man kann also gut und gerne hingehen und sagen: persönlich ist ab heute nicht mehr von nöten. jetzt hab ich auch wieder was zu tun, meine eigenen texte zu redigieren, in zukunft.

poah, langweilig.

Trackback URL:
http://redestadtlandfluss.twoday.net/stories/684428/modTrackback

40something - 11. Mai, 16:44

Ich persönlich find' das ja gut, mal frei zu haben.

schnatterliese - 11. Mai, 16:46

nur zur info, ich hatte gestern quasi frei. heute arbeite ich......
engl - 11. Mai, 16:44

was ist ein signo-uni-ball? (ein schönes wort zumindest. ;-)

40something - 11. Mai, 16:45

Danke, Engl. Ich persönlich hab' mich ja nicht getraut das zu fragen.
schnatterliese - 11. Mai, 16:46

ein stift der pink-metallic schreibt, der macht mich persönlich sehr glücklich, übrigens
40something - 11. Mai, 16:47

Schön, wie so kleine Dinge glücklich machen können. Mich persönlich auch, übrigens.
schnatterliese - 11. Mai, 16:48

meine oma, gott hab sie seelig, sagte immer so richtig: so kann man mit kleinen sachen, blöden leuten freude machen. das ist nicht nur poetisch, sondern auch eine frechheit.
40something - 11. Mai, 16:49

In der Tat, finde ich höchstpersönlich auch.
engl - 11. Mai, 16:53

mit pink könnte man mir nicht wirklich eine freude machen.
schnatterliese - 11. Mai, 16:54

herr 40undsoweiterundsofort, wenn sie dem nun ein übrigens voranstellen und mit meine meinung, offen gestanden schießen, dann hätten wir es beieinander, was ich anprangere. schwafeleien, die mir selbstredend völlig wesensfremd sind.
40something - 11. Mai, 16:56

Ok, um Sie persönlich glücklich zu machen:

Übrigens, das finde ich höchstpersönlich, offen gestanden, in der Tat auch, wenn ich das sagen darf, sozusagen meine Meinung.
schnatterliese - 11. Mai, 16:57

hätten wir das auch geklärt, kann ich gut leiden, thema aufgeworfen, duchgesprochen und haken dran. effizient. kühl!
schnatterliese - 11. Mai, 16:58

und frau engl, ihnen schreib ich ein gedicht in pink, das wird sie zu tränen rühren. glauben sie mir!
engl - 11. Mai, 17:08

da bin ich aber skeptisch. na, und gespannt auch. ;-)
schnatterliese - 11. Mai, 17:11

nicht zu unrecht bist du skeptisch. lürik ist schwürik.
aber ich werde mich mühen.
don d. - 18. Mai, 15:37

sie sind sehr lustig

bei vertraulichkeiten:

frauschnatterlieseatgmail.com

so sieht's aus:

Du bist nicht angemeldet.

der derzeitige wahnsinn:

guten
tag schnatterle
pennywein - 30. Jan, 13:24
hm
is wohl in echt schluss.
d.us - 10. Aug, 20:32
Solche
Tomaten haben wir letztes Jahr in Kroatien am Markt...
knutschflower - 4. Jul, 13:22
(Ich brauche doch immer...
(Ich brauche doch immer ein wenig länger, ich...
kid37 - 3. Jul, 23:58
Frau Schnatterliese,...
Frau Schnatterliese, schnell ein Hinweis - völlig...
Au-lait - 22. Jun, 15:37

so lange schon:

Online seit 5134 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Mai, 22:29

Site Meter
BlogHaus Blogger-Karte
absolutely necessary
altes
blaues
daily me
der nachbar und andere maenner
feines
geborgtes
inneres
neues
nicht meins aber bemerkt und drueber geschrieben
ppp
the hype
working woman
wutposting
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren