Freitag, 21. Januar 2005

essen fassen!

ach, das leben ist fein, wenn man aus der arbeit in ein wochenende fällt. wenn man dann freundlich in den wohl besten türkischen supermercado geschoben wird, dann ist das leben einfach nur noch toll toll toll.

so geschehen eben. und jetzt frage ich mich, ein halbes milchfladenbrot und ein schüsselchen kicherebsenpürree später, wie in aller welt habe ich in den vergangenen jahrzehnten eigentlich leben können? wie wie wie nur?

allein wegen der supersahneschnitte, die mir die lammkoteletts charmant vor sich hinfeixend eigens zurechtgeschnitten und plattgehauen hat? wie war mein leben ohne diese schnuffelschnute? ich kann mich nicht erinnern und meine versammelte phantasie versagt.

wie konnte ich nur jemals ohne den runden türkischen holländerkreisrundkäse leben in den vergangenen vier jahren? warum ist mir das nicht viel viel viel früher eingefallen, dass mein leben steht und fällt mit dem schöneberger öz-gida-multikulti-supermarkt?

hallomi-zupf-und fussel-käse
schwarze oliven ohne kerne
ruccula, tomaten, zucchini und pilze

hach! alles frisch! alles da!

Trackback URL:
http://redestadtlandfluss.twoday.net/stories/483056/modTrackback

jazz_und_mehr - 21. Jan, 20:06

So einen Supermarkt will ich auch. Bei uns hat jetzt sogar der letzte nette griechische Gemüseladen aufgegeben. *schnüff*

schnatterliese - 21. Jan, 20:08

wenn ich ihnen potsdam näher bringe, machen wir einen abstecher zum supermercado meiner träume. dann haben sie auch visuell einen grund, eine dicke unterlippe zu schieben.

oder sie legen sie in einen park mit einer tüte oliven, die sie sich in den mund fallen lassen und dann mach ich ein bild zu ihrer wohlfeilen erinnerung :-))
jazz_und_mehr - 21. Jan, 20:12

Wenn alles glatt geht, werde ich / werden wir Sie Anfang Mai beim Wort nehmen. Und eine Tüte Oliven ist sowieso immer gut.

Den mit der visuellen dicken Unterlippe merke ich mir *droh*
schnatterliese - 21. Jan, 20:15

pah! drohen sie nur. pah!
SIE wissen ja nicht WO der supermarkt ist. ICH sehr wohl.....
fragmente - 22. Jan, 13:38

Sie verstehen es wirklich, mich zu strafen. Ja, ja, ich bin ja selbst schuld.

bei vertraulichkeiten:

frauschnatterlieseatgmail.com

so sieht's aus:

Du bist nicht angemeldet.

der derzeitige wahnsinn:

guten
tag schnatterle
pennywein - 30. Jan, 13:24
hm
is wohl in echt schluss.
d.us - 10. Aug, 20:32
Solche
Tomaten haben wir letztes Jahr in Kroatien am Markt...
knutschflower - 4. Jul, 13:22
(Ich brauche doch immer...
(Ich brauche doch immer ein wenig länger, ich...
kid37 - 3. Jul, 23:58
Frau Schnatterliese,...
Frau Schnatterliese, schnell ein Hinweis - völlig...
Au-lait - 22. Jun, 15:37

so lange schon:

Online seit 5043 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Mai, 22:29

Site Meter
BlogHaus Blogger-Karte
absolutely necessary
altes
blaues
daily me
der nachbar und andere maenner
feines
geborgtes
inneres
neues
nicht meins aber bemerkt und drueber geschrieben
ppp
the hype
working woman
wutposting
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren